LIFE IS ABOUT MOMENTS

created by INTOSOL

Fundierte Beratung von Experten � hier klicken
i
Coming soon
GRUSSKARTE
INTOSOL Video Life is about Moments
x

Fish River Canyon -
eines der größten Naturwunder Afrikas

Der Fish River Canyon im Süden Namibias ist ohne jeden Zweifel eines der größten Naturwunder, die Afrika zu bieten hat und – laut Aussage der Namibianer - der zweitgrößte Canyon der Welt, wenngleich das die Südafrikaner von Ihrem Blyde River Canyon ebenso behaupten. Wie dem auch sei – die Ausmaße des Canyon sind gigantisch, die ganze Region erinnert stark an den Westen der USA mit dem Grand Canyon.

Allein die Anfahrt zum Canyon ist ein Erlebnis: Wo eben noch eine durchgehende Ebene zu sein schien, bricht die Landschaft plötzlich ein, stürzt der Boden unvermittelt 500 Meter in die Tiefe. Von den Aussichtspunkten bieten sich spektakuläre Blicke in eine Landschaft, wie man sie ansonsten eher auf dem Mond erwarten würde. Tiefe Schluchten durchziehen das Areal, überall liegen Gestein und Geröll – das Urbild einer Wüsten-Canyonlandschaft entspricht jedem Klischee. Über allem ragen die skurrilen Stammsukkulenten und Köcherbäume der Nama Karoo.

Genau genommen gehört das Canyon-Gebiet nämlich zur Wüste der Karoo, die sich bis nach Südafrika zieht. Besonders eindrucksvoll wird die Szenerie am Abend, wenn die Sonne alles in oranges bis feuerrotes Licht taucht und die gesamte Landschaft in warmen schönen Farben strahlt, bevor dann – nahezu ohne Übergang – plötzlich der Nachthimmel herauf zieht und die Sterne funkeln, wo eben noch die Sonne war. Möglichkeiten der Freizeitgestaltung gibt es in der Gegend reichlich: Erkunden Sie zum Beispiel die faszinierende Flora und Fauna der Nama Karoo. Beobachten Sie Springböcke, Gemsböcke, Kuhantilopen, Strauße und Bergzebras. Im Canyon liegt das Thermalbad von Ai-Ais. Dort können Sie ein heilsames heißes Bad genießen oder ein wenig in den Canyon wandern.

Etwa zwei Stunden Fahrtzeit vom Fish River Canyon entfernt liegt der Ort Warmbad. Er verfügt – man kann es sich fast denken - ebenfalls über ein Bad, das aus warmer Quelle gespeist wird. Eine alte Kirche erinnert an die Zeit der Missionare und mehrere Bauten in Kolonialstil an die Zeit der deutschen Herrschaft. Außerdem können Sie ein kleines Museum besichtigen, das vor allem über die Bondelswart Nama informiert. Die Volksgruppe lebte einst auf dem Gebiet zwischen Fish River Canyon und Ostgrenze Namibias; ihr Hauptsitz war und ist Warmbad.

Highlight Ihres Besuches der Region ist aber sicherlich ein Helikopterflug über den Canyon, den Ihnen INTOSOL in Zusammenarbeit mit den örtlichen Veranstaltern gerne im Vorfeld arrangiert. Erst aus der Vogelperspektive zeigt sich das gesamte Ausmaß des Canyons. Am besten Sie genießen den Flug gleich morgens bei Sonnenaufgang- oder abends bei Sonnenuntergang – ein unvergessliches Erlebnis.

Weiterlesen

INTOSOL Private Luxury Collection
Bild Traveller Made
SuVflgI7jok